»Gefahren eines Hundes«

avatar

»I'm writing your stories«





Hund
Geschlecht: -
Alter: neither old nor young
Rasse: nobody knows my kind
Admin


Dieser Beitrag wurde am Mi Nov 19, 2014 6:49 am ©Storywriter verfasst.
Die Hunde
Gefahren eines Hundes
written by Silence

»Gewitter - sie machen den Hunen zurecht Angst. Sie können durch ihre Blitze Bäume umfallen lassen und mit Hagel den Hunden Knochen brechen. Auch Schneestürme sind nicht ungefährlich, die Hunde können durch solche Stürme erfrieren

»Krankheiten & Gifte - Erkältungen und andere Krankheiten sind in der Eisstadt nicht selten und zu jeder Jahreszeit können Hunde auch vergiftet werden. Vergiftungen treten auf, wenn ein Hund von einer Ratte gebissen wird oder aber Müll oder giftige Pflanzen frisst. Krankheiten haben hingegen verschiedene Auslöser, von der Kälte bis hin zur Altersschwäche.

»Zecken & Flöhe - Zecken beißen die Hunde und lösen tödliche Krankheiten aus, während Flöhe einfach nur Juckreiz auslösen.

»Raubtiere - Eisbären und auch Grizzlybären können Hunden gefährlich werden, da sie viel größer und stärker sind. In der Stadt kommen sie aber zumeist nicht vor. Moschusochsen können Hunde auch stark verletzen, wobei sie für viele eher als Beute gelten. Schneeeulen können erwachsenen Hunden zwar nichts anhaben und zählen als Beute, stibitzen aber gerne mal Welpen, wenn ihre Eltern nicht aufpassen. Polarwölfe können auch als Gefahr gelten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://frozen-paths.forumieren.com
Seite 1 von 1

Ähnliche Themen: